Mein Weg raus aus der Angst …

… hin zu einem selbstbestimmten, glücklichen und freien Leben

(und wie auch du dorthin kommen kannst)

Von einer Angststörung zur eigenen Praxis für Psychotherapie – Klingt das alles gerade etwas unvorstellbar für dich?

Das kann ich gut verstehen. Vor ein paar Jahren hätte ich es selbst nicht geglaubt.

Ich habe viele Jahre lang versucht, mich anzupassen, nicht aufzufallen und so zu funktionieren, wie andere es von mir erwarteten. Das ging mal mehr, mal weniger gut.

Wenn es gut lief, bekam ich die Anerkennung und die Fürsorge, die ich mir wünschte. Wenn ich es nicht schaffte, erfuhr ich Ablehnung und war „schwierig“. Dann strengte ich mich noch mehr an und hasste mich selbst dafür, dass ich einfach nicht richtig funktionierte.

Bis mir eines Tages mein Körper einen Riegel vorschob. Täglich wurde ich mit inneren Widerständen konfrontiert und durch meine Angst an den einfachsten Alltagsaktivitäten gehindert. S-Bahnfahren, Essen in der Mensa, Gruppensituationen – nichts ging mehr.

Ich hatte permanent das Gefühl, die Kontrolle über mich und meine Angst zu verlieren. Ich konnte nicht mehr funktionieren und das war fürchterlich, da doch alle mich genau dafür schätzten … dachte ich.

Ich fühlte mich hilflos und einsam. Ich wünschte mir, jemand könnte verstehen, was mit mir passiert und vor allem warum. Ich konnte nie vorhersagen, wann meine Angst mich lähmen würde. Schließlich hatte ich all meinen Lebensmut verloren und wollte meinem Leben ein Ende setzen.

Zum Glück habe ich mich anders entschieden.

Damit begann eine neue Reise für mich. Ich habe langsam angefangen loszulassen und mich von meinem „perfekten“ angepassten Ich zu verabschieden. Das tat weh – und war zugleich eine Befreiung. Jahrelang war ich selbst Patientin in einer Praxis für Psychotherapie.

Mir ist dabei vor allem klar geworden, dass ich schon immer ich war, nur mir lange nicht den Raum für mich gegeben habe. Ich habe auch verstanden, dass jeder Schritt mich hierhergeführt hat. Meine Vergangenheit mit all ihren Höhen und Tiefen gehört zu mir. Gern hätte ich auf einiges verzichtet 😊, doch heute bin ich dankbar für das, was ich dabei über mich und die Menschen um mich herum gelernt habe.

0533k

 

Die Entscheidung, ich selbst zu sein, war und ist der Schlüssel für mein erfülltes Leben, in dem meine intensiven Ängste nicht mehr gebraucht werden. Sie haben mir gezeigt, was zu mir passt und wann ich mich selbst verleugnet habe – und zwar so lange, bis ich anfing, mich WIRKLICH so anzunehmen, wie ich bin. Und diese Reise geht jeden Tag weiter.

Und nun unterstütze ich in meiner Praxis für Psychotherapie Menschen wie dich, die unter dem Druck leiden, anderen gefallen zu wollen. Diejenigen, die mit Ängsten kämpfen, sich selbst und wahre Zugehörigkeit suchen und dies auch leben wollen. Hast du Lust darauf?

Was du von unserer Zusammenarbeit erwarten darfst

Ich bin ehemalige Lehrerin, heute Heilpraktikerin der Psychotherapie und bezeichne mich selbst gern auch als „Empowerment Coach“. Das bedeutet, im Mittelpunkt unserer Arbeit steht deine „Ermächtigung“ – sodass du die Kontrolle über dein Leben zurückgewinnst und spürst, dass du selbst entscheiden und handeln darfst, willst und kannst.

Meine Arbeit ist therapeutisch. Das bedeutet nicht, dass du sämtliche Erinnerungen an deine Kindheit auspacken und noch einmal durchleben musst. Aber wir gehen in die Tiefe und bewirken dort schnelle, intensive Veränderungen für dich.

Ich arbeite in meiner Praxis für Psychotherapie ganz klassisch mit Gesprächen, gern aber auch kreativ. Du darfst in der Arbeit mit mir immer neue Methoden ausprobieren, fühlen, was zu dir passt, und bei aller Ernsthaftigkeit auch mal spielen und Spaß haben. Im Mittelpunkt steht immer das, was du bereits in dir hast und wie du es nutzt, um entspannter, stärker und glücklicher zu werden.

Natürlich arbeiten wir bei Bedarf auch gezielt mit Angstbewältigung und Resilienz (deiner psychischen Widerstandskraft).

Unsere Sitzungen finden immer in meiner Praxis für Psychotherapie in Berlin, Prenzlauer Berg, statt. Die Erstberatung ist für dich kostenfrei.

Schreib mir. Ich freue mich auf dich.
Deine Yvonne

Meine Ausbildungen & mein Werdegang

Ausbildungen sind nicht alles. Ich wünsche mir vor allem, dass du im Kontakt mit mir das Gefühl hast, richtig zu sein und dich öffnen zu können. Dennoch möchtest du vielleicht wissen, auf welchem Weg ich zu meiner heutigen Arbeit gekommen bin. Deswegen hier ein kleiner Überblick für dich:

  • geboren 1982 im Bundesland Brandenburg
  • nach der Schule ab nach Rostock zum Studium (Lehramt mit Deutsch, Sport, Darstellendem Spiel und Philosophie)
  • inzwischen Mutter einer quirligen Tochter, heute schon 9 Jahre alt
  • 6 Jahre Lehrerin an einer Berliner Grundschule
  • verliebt, verlobt, verheiratet, und das alles innerhalb von 12 Monaten
  • raus aus der Schule, neuer Start als Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Sporttherapeutin und Personal Trainerin
  • systemische Paartherapeutin
  • Resilienztherapeutin
  • seit 2018 freiberuflich tätig in meiner Praxis für Psychotherapie in Berlin, Prenzlauer Berg

Dein erstes Beratungsgespräch bei mir ist für dich kostenlos!

Du erreichst mich per E-Mail (yvonne@bringdeineangstmit.de) oder über das Kontaktformular.

Ich freue mich auf deine Nachricht!